Braucht Kunst Noten?

Noten scheinen ja allgemein das Allheilmittel zur Leistungsdokumentation und natürlich auch zur Motivation für mittelmäßige Pädagogen. Es ist schlicht so einfach, Schüler mit der Angst vor schlechten Noten auch bei noch so schlechtem Unterricht zum zuhören zu zwingen. Macht das aber Sinn in einem Fach wie Kunst? Jeder weiß, wie unterschiedlich die Talente und Motivationen gerade im künstlerischen Bereich verteilt sind. Sollte man hier nicht einfach die Teilnahme und die investierte Zeit bewerten? Natürlich fehlt dann die Motivation für die Talentierten. Aber kann man die herausragenden Arbeiten nicht besser durch eine öffentliche Ausstellung der Arbeiten honorieren? Bei der Motivation ist einfach viel mehr Flexibilität und Fantasie gefragt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: