Warum nicht für (etwas) weniger Geld streiken ?

Klar ist es eine schreiende Ungerechtigkeit, dass Angestellte Lehrer bei identischen Aufgaben und Arbeitsbelastung netto einige Hundert Euro weniger verdienen. Aber macht es sich nicht besser, wenn man auch für die Verbesserung der Unterrichts streikt? etwa mehr Lehrer fordert, damit weniger Unterricht ausfällt? Die neueste Statistik ist ja eine Verdrehung von Tatsachen und Verschleierung von Problemen, die so nicht stehen bleiben darf. Auch Lehrer werden krank, und dafür muss vorgesorgt werden. So könnte man einigen jungen Lehrer eine Stelle schaffen.

Aber warum zeigt man sich beim Streik nicht etwas kompromisbereit in Zeiten leerer Kassen. z.B. plus 5% für die Angestellten und minus 1,5 % für die Beamten. Das wäre halbwegs kostenneutral und wäre wahrscheinlich viel leichter durchzusetzten. Insgesamt muss es natürlich eine Erhöhung geben, da die Preise entgegen anderslautender Gerüchte ja doch steigen. Wirkt öffentlich einfach viel besser.

Advertisements

2 responses to “Warum nicht für (etwas) weniger Geld streiken ?

  • leerkoerper77

    Ich wollte hier nicht den kompletten Streik kommentieren. Aber +5% -1,5% basiert auf der Annahme, dass ca. 80% der Lehrer in NRW Beamte sind. Da kann mit wenig Verzicht allen Angestellten geholfen werden. Was das Beamtentum für Lehrer generell betriff. Da werden wir nicht zusammenkommen. Auch angestellte Lehrer sind sehr schwer kündbar, was grundsätzlich gut ist. Aber die absolute Unkündbarkeit, das führt zu Missbrauch, den ich leider (bei einer Minderheit) täglich beobachten kann. Allein die Möglichkeit einer Kündigung würde bei diesen Kollegen zu einer deutlichen Verhaltensänderung führen.
    Lehrer erbringen eine Dienstleistung. Sie erfüllen keine hoheitliche Aufgabe wie Richter oder Polizisten.

    Gefällt mir

  • Hauptschulblues

    Wieso denn +5% und minus 1,5%?
    Angestellte Lehrkräfte sollen genauso viel verdienen wie beamtete. Außerdem bin ich dafür, dass alle verbeamtet werden. Fontanefan (http://fontanefan.blogspot.de/) habe ich das schon mitgeteilt, ich mag mich nicht wiederholen.
    Aber: Die Inhalte dürfen nicht außen vor bleiben, die gehören rein in den Streik (http://www.hauptschulblues.blogspot.de/2015/02/lehrer-streiken.html) .

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: